Weiter zum Inhalt
18Apr

Zusammenfassung der StuPa-Sitzung am 14.04.2014

UnbenanntAm 14. April kam das Studierendenparlament der Uni Münster zur sechsten Sitzung dieser Legislatur zusammen.

Bei den Berichten startet Sebastian Kunzmann und berichtet aus dem Herausgeber_innen-Gremium (HGG): Es gab schon wieder eine Kontroverse um den Semesterspiegel. Diesmal ging es um eine sehr einseitige Buchrezension, in der unter anderem Pro-NRW als „gemäßigt rechte“ Partei beschrieben wird. Der Artikel wurde zurückgezogen und umgeschrieben. Er erschien in der Ausgabe unter dem Titel „Wie aus einer Buchrezension ein Kommentar wurde“ und behandelt auch, wie sich das HGG mit seinen Zweifeln bezüglich der Wahrung des Pressestatuts eingeschaltet hat. Unter den Artikel wurde nun ein Kommentar des Herausgebers gedruckt. weiterlesen »

13Apr

Neueinsteiger_innen-Treffen am 15. April!

Verwurzel dich und komm zu unserem

NEUEINSTEIGER_INNEN-TREFFEN!

Dich erwarten eine Einführung in die Münsteraner Hochschulpolitik, nette Leute und interessante Gespräche.

Wir freuen uns auf Dich!

Flyer2014_web

27Mrz

Zusammenfassung der StuPa-Sitzung am 24.03.2014

UnbenanntDie fünfte Sitzung des StuPa dauerte über sechs Stunden, aber am Ende konnte man dann einen neuen AStA-Vorsitzenden verkünden: Es ist der alte Vorsitzende Friedrich Bach von CampusGrün. Zu seinem Stellvertreter wurde Nils Buchholz (Juso-HSG) gewählt.

Trotz der Semesterferien sind 28 Parlamentarier_innen anwesend, lediglich die Linke.SDS glänzt durch Abwesenheit.

Zunächst stellt das Referat für Ökologie und Tierschutz seinen Tätigkeitsbericht der letzten Monate vor. weiterlesen »

26Mrz

Neuer AStA im Amt

In der Sitzung am Montag hat das StuPa den neuen AStA-Vorsitz gewählt. Vorsitzender ist erneut Friedrich Bach von Campus Grün, sein Stellvertreter Nils Buchholz (Juso-HSG).

Zudem wurden bereits einige Referenten des zukünftig von CampusGrün und Juso-HSG in einer Koalition gestellten AStA bestätigt: Rabea Friedl und Jan-Philipp Engelmann (beide Juso-HSG) besetzen erneut das Finanzreferat, Selma Güney (listenunabhängig) betreut weiter das Referat für Hochschulpolitik, Philipp Hülemeier (CG) und Jaqueline Zipfel (Juso-HSG) sind für das umstrukturierte Ökologie- und Tierschutz-Referat zuständig, Carolin Bartz und Tim Osterhaus (beide Juso-HSG) für Soziales und Bildung sowie Matthias Wiech (Juso-HSG) für Diversity.

Weitere Referenten, die in der Sitzung nicht anwesend waren, sollen in der kommenden Sitzung bestätigt werden. Ausführlichere Informationen zu unseren Referenten und ihren Aufgaben findet zudem ihr in Kürze auf unserer Homepage.

19Feb

Zusammenfassung der StuPa-Sitzung am 17.02.2014

UnbenanntDie vierte Sitzung dieser Legislatur stand ganz im Zeichen des Haushalts. Alle stellten sich schon im Vorhinein auf eine lange Sitzung ein. Wahrscheinlich deshalb wurden auch die ersten Tagesordnungspunkte alle erstaunlich schnell durchgezogen. Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde die neue Protokollantin Maren Irle begrüßt. Aus den meisten anderen Gremien gab es keine Berichte und so waren schnell die ersten zehn Punkte abgearbeitet.

Dann ging es zum Einspruch der Fachschaft IBL gegen die Wahl zur Fachschaftsvertretung. Dieser wurde schon seit der ersten Sitzung immer wieder vertagt. Auch bis jetzt konnte niemand von der Fachschaft IBL erreicht werden, deren Meinung das Parlament vor seiner Entscheidung einholen wollte. Doch diesmal kam das Parlament zu dem Ergebnis, dass, wenn wirklich von Seiten der Fachschaft Interesse an diesem Einspruch bestehen würde, sie sich dazu doch gemeldet hätten, und der Einspruch wurde abgelehnt. weiterlesen »

08Feb

Pressemitteilung zum HZG-Entwurf

LaKoNRWNach den zahlreichen Äußerungen und Kommentaren zum Entwurf des Hochschulzukunftsgesetzes der rot-grünen NRW-Landesregierung findet ihr hier nun eine weitere Pressemitteilung, die die Landeskoordination campus: grün und die Grüne Jugend NRW zusammen verfasst und veröffentlich haben.

Darin loben sie den Entwurf als Korrektur offensichtlicher Fehlentwicklungen des Hochschulfreiheitsgesetzes der Vorgänger-Regierung aus CDU und FDP, kritisieren aber besonders die geplante Zwangsexmatrikulation als “Schlag ins Gesicht aller Studierenden”, die sich neben dem Studium ehrenamtlich engagieren wollten.

 

06Feb

Zusammenfassung der StuPa-Sitzung am 03.02.14

UnbenanntLetzten Montag haben es trotz Klausurenphase 29 Palamentarier_innen zur StuPa-Sitzung geschafft, darunter auch wieder neun CampusGrüne. Zuerst wird aus dem HGG über die Bedenken über ein Foto der neuen Ausgabe bezüglich des Pressestatuts berichtet und auch der Reformausschuss berichtet, was er in seiner letzten Sitzung erarbeitet hat. Friedrich berichtet aus dem AStA und dem Senat, dass die Gebühren für den Deutschkurs für ausländische Studierende wieder zurückgenommen werden, wenn sie danach ein Studium im Münster beginnen, und dass der AStA mit der FH über den Bulliverleih verhandelt. Außerdem ist der Referent für Soziales und Bildung Tim ins StuPa gekommen und stellt den Tätigkeitsbericht vor. Danach bleibt es gleich beim SoBi-Referat und die neue Referentin Carolin Bartz (Juso-HSG) stellt sich vor. Sie möchte vor allem zum Bereich politische Bildung arbeiten, die Hochschulpolitik bekannter machen und hat sich auch schon zum Thema Bafög eingearbeitet. Carolin wird bei drei Enthaltungen einstimmig gewählt. weiterlesen »

29Jan

CampusGrün-Plenum votiert für die Aufnahme von Koalitionsgesprächen mit der Juso-HSG

Koa Gespräche grün-rotAuf dem wöchentlich stattfindenden Plenum von CampusGrün war in dieser Woche der von vielen mit Spannung erwartete Tagesordnungspunkt „Koalitionsgespräche“ aufgeführt. Nachdem in den vergangenen Wochen mit allen hochschulpolitischen Listen Sondierungsgespräche geführt worden waren – darunter mit der Juso-HSG und dem RCDS jeweils zwei Sondierungsrunden -, hatten wir nun eine solide Grundlage für eine Entscheidung. weiterlesen »

23Jan

Zusammenfassung der StuPa-Sitzung am 20.01.14

UnbenanntAm letzten Montag, den 20. Januar, kam das StuPa zur zweiten Sitzung dieser Legislatur zusammen. Nach den Standardtagesordnungspunkten, wie Feststellung der Beschlussfähigkeit und Annahme von Dringlichkeitsanträgen, wurde beschlossen Tagesordnungspunkte, für die Gäste anwesend sind, vorzuziehen um Wartezeiten zu vermindern.

Deshalb wurde zuerst ein Finanzantrag zur Förderung des Austauschprojektes “Pamoja 2013/2014″ von den Antragssteller_innen vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Austauschprojekt mit Tansania, das vor allem zum Austausch über Bildung beitragen und bei dem die Entwicklungszusammenarbeit, aber zum Beispiel auch die Hochschulpolitik diskutiert werden soll. Konkret ging es in dem Finanzantrag darum, dass zehn Studierende aus Tansania nach Münster kommen und darum herum ein Programm organisiert werden soll. Dieses Mal soll auch ein öffentliches Angebot für Studierende in Münster geschaffen werden, zum Beispiel im Rahmen von Podiumsdiskussionen und Filmvorführungen. Dem Vorschlag des Haushaltsausschuss folgend, wurde der Antrag angenommen. weiterlesen »

21Jan

Pressemitteilung zum Entwurf des Hochschulzukunftsgesetzes

LaKoNRWDer Entwurf des Hochschulzukunftgesetzes (HZG NRW) sorgte in den vergangenen Wochen für einigen Wirbel. Die Juso-Hochschulgruppen NRW und die Landeskoordination campus:grün NRW haben heute nun eine gemeinsame Pressemitteilung veröffentlicht. Diese kann hier eingesehen werden.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
51 Datenbankanfragen in 0,267 Sekunden · Anmelden